Flugstunde für Mutige: Abenteuer Megazipline an der Rappbodetalsperre

zipline1 300x222 Flugstunde für Mutige: Abenteuer Megazipline an der Rappbodetalsperre120 Meter über dem Abgrund der Rappbodetalsperre startet das ultimative Harz-Abenteuer: An der größten Doppelseilrutsche Europas geht es mit bis zu 85 km/h  kurzzeitiger Höchstgeschwindigkeit rasant hinab ins Tal. Ein Kilometer im freien Flug lässt das Adrenalin in den Adern kochen. Der Nervenkitzel ist mit allen Sinnen spürbar und wird zu einem unvergesslichen Erlebnis im Harz-Urlaub.

Schon der Ausblick vom Startturm ist atemberaubend und ein wenig angsteinflößend. Rund 120 Meter tief geht der Blick in den Abgrund, wo ein kleiner Punkt am anderen Ende des Sportbeckens der Wendefurther Talsperre den Landepunkt markiert. Der weite Blick über die Rappbodetalsperre und die eindrucksvolle Harzer Landschaft beruhigt die Nerven nur bedingt. Denn schon bei den Vorbereitungen, den Einweisungen und Sicherheitschecks pocht das Herz schneller, das Adrenalin zeigt seine Wirkung.

zipline2 300x199 Flugstunde für Mutige: Abenteuer Megazipline an der RappbodetalsperreEinklinken und fallen lassen. Das ist die Megazipline auf den Punkt gebracht. Allein oder zu zweit parallel nebeneinander werden die mutigen Flieger in die Startvorrichtung eingeklinkt. Sobald der Haken gelöst wird gibt es kein Halten mehr. Der rasante Flug entlang der höchsten Staumauer Deutschlands quer über das Sportbecken der Wendefurther Talsperre wird bleibenden Eindruck hinterlassen.

Die Megazipline (Flying Fox) von Maik und Stefan Berke ist einzigartig in Europa. Als Doppelseilrutsche führen zwei 1000 Meter lange Stahlseile in die Tiefe. Sicherheit hat hier oberste Priorität. Dazu gehört eine spezielle Schulung des Personals sowie regelmäßige Kontrollen durch den TÜV. Als Voraussetzungen für „Flugtauglichkeit“ gilt ein Mindestgewicht von 40 kg (bei bestimmten Windverhältnissen ggf. auch mehr) und maximal 120 kg sowie ein Mindestalter von 10 Jahren. Minderjährige fliegen nur mit Erlaubnis ihrer Eltern. Personen unter Alkoholeinfluss ist die Nutzung der Megazipline untersagt.

zipline3 300x199 Flugstunde für Mutige: Abenteuer Megazipline an der RappbodetalsperreDie Megazipline ist von April bis Oktober dienstags bis sonntags und an Feiertagen von 10 Uhr bis 18 Uhr geöffnet, im Winterhalbjahr von November bis März mittwochs bis sonntags von 11 Uhr bis 16 Uhr. Witterungsbedingt können diese Zeiten abweichen, da bei starkem Sturm, Regen, Hagel oder Schneefall kein Betrieb möglich ist. Der aktuelle Status ist stets unter www.harzdrenalin.de einzusehen. Abenteuerlustige sollten für ihren Flug ausreichend Zeit mitbringen, da mit Wartezeiten zu rechnen ist. Eine Reservierung ist nicht möglich.

Mit ihrem Unternehmen „Harzdrenalin“ machen die Gebrüder Berke den Namen zum Programm. Abenteuer erleben in der einzigartigen Gebirgslandschaft des Harzes mitten in Deutschland. Das ist ihr Angebot. Dazu gehört neben der Megazipline auch das Wallrunning und Segway Touren kreuz und quer durch die Region.

Infos:
Harzdrenalin
Tel. 01805 375375
www.harzdrenalin.de

One thought on “Flugstunde für Mutige: Abenteuer Megazipline an der Rappbodetalsperre

  1. Uiuiui, das sieht nach ziemlich viel Spaß und einen Hauch von Adrenalinkick aus. Ist auf jeden Fall nichts für Personen mit Höhenangst. Muss ich auch mal ausprobieren, wenn ich mal wieder im Harz bin :)

    Sonnige Grüße aus Seis

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Connect with Facebook

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Sie können sich mit Ihrem Twitter- oder Facebook-Account anmelden um einen Kommentar zu hinterlassen.

Comment Spam Protection by WP-SpamFree