Home > Allgemein, Familienurlaub Harz > Naturerlebnis für die Familie: Löwenzahn-Entdeckerpfad

Naturerlebnis für die Familie: Löwenzahn-Entdeckerpfad

loewenzahnpfad frank steingass Naturerlebnis für die Familie: Löwenzahn Entdeckerpfad

Barfußpfad – (c) Nationalpark Harz / Frank Steingaß

Wenn die Natur aus dem Winterschlaf erwacht, gibt es auch für Familien wieder jede Menge im Harz zu entdecken. Für einen lustigen und gleichzeitig informativen Waldspaziergang mit vielen Mitmach-Stationen ist der Löwenzahn-Entdeckerpfad in Drei Annen Hohne bei Schierke absolut empfehlenswert. In ein bis zwei Stunden Waldspaziergang werden hier tierische und natürliche Geheimnisse der sagenumwobenen Harzer Bergwelt aufgedeckt.

Die große Eule aus Holz ist wohl das Wahrzeichen des Naturerlebnispfades und wird alle Jahre wieder im Frühjahr aus ihrem Winterschlaf geweckt. Mit ihren trichterförmigen Ohren ist sie so konzipiert, dass man in ihrem Innern auch die leisesten Außengeräusche  wahrnehmen kann – als Natur-Horchposten. Auf Spurensuche geht es nicht nur auf dem Waldboden. Denn Tiere hinterlassen auch an Bäumen und Ästen Hinweise, die es zu erkennen gilt. Und auch totes Holz bietet vielen Tieren einen wichtigen Lebensraum.

loewenzahnpfad 200x300 Naturerlebnis für die Familie: Löwenzahn Entdeckerpfad

Die Hör Eule auf dem Löwenzahnpfad

Aufmerksame Besucher lernen so sehr viel über dieTiere und die Natur an den Wald-Stationen am Löwenzahnpfad.

Lehrreich und erlebnisreich – so bleibt dieser Familienausflug im Gedächtnis. Die Natur mit allen Sinnen erleben ist auf dem Barfußfühlpfad möglich. Auf der Träumerbank unter der fast 400-jährigen Eiche kann die Phantasie ihren freien Lauf nehmen. An der Weitsprung-Station können sich kleine und große Besucher mit den Waldtieren messen und sich richtig austoben. Wer springt weiter als der Hase? Das kann hier ausprobiert werden.

Den Abschluss des Rundgangs bildet das Natur-Erlebniszentrum Hohnehof. Im 17. Jahrhundert bereits wurde ein Vorgänger des heutigen Baus als einfache Unterkunft für die Hirten genutzt, später stand  war hier die Revierförsterei angesiedelt. Seit 2011 ist der HohneHof Natur-Erlebniszentrum im Nationalpark Harz und Ausflugsziel für Familien, Schulklassen und Wandergruppen. Täglich außer 24.12. ist das Zentrum von 10 Uhr bis 17 Uhr geöffnet. Von hier aus starten regelmäßige öffentliche Wanderungen mit dem Nationalpark-Ranger. Das Besucher-Café bietet eine kleine Auswahl an Speisen und Getränken zur Stärkung nach einem erlebnisreichen Tag auf dem Löwenzahn-Entdeckerpfad und im Harz.

Hohne Eiche4 Ingrid Noerenberg Naturerlebnis für die Familie: Löwenzahn Entdeckerpfad

Hohne Eiche, der Traumbaum – (c) Nationalpark Harz / Ingrid Nörenberg

Von Braunlage aus ist Drei Annen Hohne über die B27 und die L100 (Braunlage – Schierke – Wernigerode) in nur 15 Minuten Autofahrt erreichbar. Vom Großparkplatz in Drei Annen Hohne ist das Natur-Erlebniszentrum in weiteren 15 Minuten Fußweg erreichbar. Der gut ausgebaute Weg ist auch für Rollstuhlfahrer geeignet.

Mehr Informationen:
Löwenzahn-Entdeckerpfad
Natur-Erlebniszentrum HohneHof

 

Connect with Facebook


Sie können sich mit Ihrem Twitter- oder Facebook-Account anmelden um einen Kommentar zu hinterlassen.

Comment Spam Protection by WP-SpamFree