Wandertipp: Mit dem Cross Roller durch das Ilsetal

erlebniswald ilsetal 300x200 Wandertipp: Mit dem Cross Roller durch das Ilsetal
Mit dem Cross Roller durch das Ilsetal

Eine Wanderung durch das Ilsetal zur Waldgaststätte Plessenburg wird nicht nur durch die tolle Natur belohnt, sondern auch mit einer rasanten Rückfahrt auf dem Cross Roller hinab ins Tal. Die 13 Kilometer lange Wanderung von Ilsenburg über die Ilsefälle und die Plessenburg wird dadurch zu einem unvergesslichen Familienausflug im Harz. Kinder ab 12 Jahre dürfen die Fahrt mit dem geländetauglichen Tretroller antreten. Los geht es zu einer Wanderung im Ilsetal!

Ilsetal Frank Steingass Wandertipp: Mit dem Cross Roller durch das Ilsetal
Im Ilsetal – (c) F. Steingass/Nationalpark Harz

Im Ilsetal zwischen Nationalpark Haus und Erlebniswald steht ein öffentlicher Parkplatz zur Verfügung. Von hier aus startet die Wanderung zur Waldgaststätte Plessenburg. Flussaufwärts geht es entlang der Ilse rund fünf Kilometer hinein in den Nationalpark Harz. Durch das schluchtartige Tal führen teils schmale, naturbelassende Wege mit Wurzelwerk und Felsen. Der Wildbach Ilse bildet immer wieder Kaskaden und Wasserfälle, die Ilsefälle. Schroffe Felsen und hohe Laubbäume säumen den Weg.

Eine Wanderung durch das Ilsetal hat einst Heinrich Heine inspiriert. Wer heute den Weg hinauf zu den Ilsefällen erwandert, kann seine Begeisterung sicher nach empfinden.

Nach gut fünf Kilometern ist der größte Teil der rund 320 Höhenmeter überwunden und der weitere Verlauf des Wanderweges erfolgt auf bequemen Waldwegen und Forststraßen. Das Etappenziel Plessenburg ist nach acht Kilometern erreicht. Doch der Name täuscht – es steht hier keine Burg. Stattdessen handelt es sich hier um ein ehemaliges Jagdhaus, das bereits 1776 eröffnet wurde. 1880 wurde die Plessenburg um Küche und Personalhaus im klassischen Harzer Fachwerkstil erweitert und war bis 1945 im Besitz des Fürsten Christian Ernst zu Stolberg. Seit 1973 wird die Plessenburg als Waldgaststätte betrieben, nunmehr bereits in der zweiten und dritten Generation. Mit hausgemachten Harzer Speisen, einer gemütlichen Atmosphäre und einer herzlichen Gastfreundschaft bieten die Wirtsleute Wanderern und Mountainbikern einen schönen Pausenort.

Und nach einer Stärkung kommt die Belohnung: Die Fahrt mit dem Ilsetaler Cross Roller. Rund fünf Kilometer lang ist die direkte Abfahrt hinunter zum Erlebniswald und ist bei langsamer Fahrt in rund 20 Minuten bereits zu Ende. Doch wer mag kann auch einen Umweg über Ilsestein oder Ilsefälle fahren. Hier muss allerdings an Teilstrecken geschoben werden.

Generell sind die Roller zum Preis von 12 € pro Person für 1,5 Stunden zu mieten. Ausleihen können nur erwachsene Personen. Kinder ab 12 Jahren können bei geeigneter Körpergröße und Geschick in Begleitung Erwachsener ebenfalls mit dem Roller fahren. Bei der Fahrt gilt die Straßenverkehrsordnung. Teils steile Streckenabschnitte oder enge Kurven sind im Schritttempo zu fahren.

Bei einem Urlaub im Harz ist ein Ausflug zur Plessenburg ein lohnenswertes Ziel. Wer hingegen nicht wandern möchte, der kann von Juni bis September dienstags, donnerstags und samstags auch mit dem Bus von Ilsenburg oder Wernigerode hinauf zur Waldgaststätte fahren.

Weitere Wandertipps in und um Braunlage.

 

Infos:
Waldgaststätte Plessenburg
Tel. 03943 607535
www.plessenburg.de

Erlebniswald im Ilsetal
Tel. 039452 290015
www.erlebniswald-ilsetal.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Connect with Facebook

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Sie können sich mit Ihrem Twitter- oder Facebook-Account anmelden um einen Kommentar zu hinterlassen.

Comment Spam Protection by WP-SpamFree