Erlebnisführungen im Weltkulturerbe

erlebnisfuehrung harz2 Erlebnisführungen im Weltkulturerbe
Erlebnisführung unter Tage im Harz mit Christian Barsch

Harz Urlauber freuen sich bei Ausflügen in die Natur über die zahlreichen Gräben, Wasserläufe und Teiche. Teilweise laden diese gerade an heißen Sommertagen zu einer Abkühlung ein. Dass sich Wanderer oder Mountainbiker in diesem Falle jedoch mitten in einem bedeutenden Weltkulturerbe befinden, ist ihnen häufig nicht bewusst. Die „Oberharzer Wasserwirtschaft“ gehört seit 2010 zum UNESCO Weltkulturerbe. Bei einer Erlebnisführung mit Welterbe-Guide Christian Barsch wird die spannende Geschichte des Harzes lebendig.

Die Oberharzer Wasserwirtschaft ist Teil des UNESCO Weltkulturerbes Bergwerk Rammelsberg und Altstadt von Goslar. Damit erstreckt sich dieses beeindruckende Flächendenkmal von Goslar am  Nordharzrand über Wildemann, Bad Grund, Clausthal-Zellerfeld und St. Andreasberg bis in den Südharz zum Kloster Walkenried. Einige Abschnitte liegen im Nationalpark Harz. Das einst vor Jahrhunderten von Bergleuten geschaffene Energieversorgungssystem, was durch einen gleichmäßigen Wasserfluss quer durch den Harz für die gleichbleibende Kraftversorgung der vielen Bergwerke sorgte, prägt heute das Landschaftsbild im Oberharz.

Um die Landschaft zu entdecken und zu verstehen, bieten sich die Erlebnisführungen von Christian Barsch an. Mit fundiertem Wissen als Diplom-Forstwirt und zertifizierter Welterbe-Guide führt er Familien, Schulklassen, Freunde und Fachleute gleichermaßen durch das Welterbe und den Nationalpark Harz. Mit ausgewogenem Humor und einer innigen Leidenschaft für den Harz begeistert er große und kleine Besucher.

Steg am Oderteich2 Erlebnisführungen im WeltkulturerbeAls Programmpunkt bei einem Familienurlaub im Harz eignet sich zum Beispiel die Führung „Weltkulturerbe im Weltnaturerbe“. Startpunkt zu dieser kurzen Erlebnisführung ist der Oderteich, nur etwa 8 Kilometer von Braunlage entfernt.  Der Oderteich wurde im 18. Jahrhundert erbaut und war damals die größte Talsperre Deutschlands. Mitten im Nationalpark Harz gelegen führt ein teils auf Bohlenwegen durch die schützenswerte und beeindruckende Landschaft. Bei der ein- bis dreistündigen Wanderung werden interaktiv Informationen zum Nationalpark Harz und zum Welterbe vermittelt.

Für eine Stippvisite unter Tage und auch als eine Art „Eignungstest“ für die größeren Expeditionen geht es bei der „quick & dirty“ Tour in Clausthal-Zellerfeld etwa einen Kilometer weit durch einen Wasserlauf. Zu Fuß geht es in diesem Stollen durch 20 bis 30 cm tiefes Wasser. Teils ist ein gebücktes Gehen in den engsten Abschnitten mit nur 1,40 Meter Höhe und 80 Zentimeter Breite notwendig. Während der Untertagetour, die von zwei Guides begleitet wird, erfahren die Teilnehmer Wissenswertes zum historischen Harzer Bergbau und seinen Arbeits- und Ausbautechniken.

Hartgesottene (oder auch „harzgesottene“) können mit offizieller Genehmigung an ihre Grenzen gehen. Bei der ultimativen Abenteuertour geht es in Sankt Andreasberg in ein Jahrhunderte altes Bergwerk. Unter-Tage-Erfahrung, gute körperliche Fitness und eine ordentliche Portion Mut sind hier erforderlich, um die Strecke teils im Kriechgang zu bewältigen. Diese Führungen mit Grenzerfahrung gehören sicher zu den einmaligsten Besucherführungen Norddeutschlands.

erlebnisfuehrung harz Erlebnisführungen im WeltkulturerbeNeben offiziellen regelmäßigen Terminen können individuelle Harz Erlebnisführungen gebucht werden, zum Beispiel auch von Unternehmen für einen Betriebsausflug oder ein besonderes Teamerlebnis. So lassen sich Ablauf, Dauer und  Schwierigkeitsgrad passend für die jeweilige Gruppe bestimmen. Bei einem Urlaub im Harz Hotel Altes Forsthaus können Touren auch direkt am Hotel beginnen. Neben den Wanderungen werden auch geführte Fahrradtouren oder im Winter Schneeschuh- oder Langlauftouren angeboten.

Infos:
Erlebnisführungen Harz
Christian Barsch
www.ohwr.de

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Connect with Facebook

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Sie können sich mit Ihrem Twitter- oder Facebook-Account anmelden um einen Kommentar zu hinterlassen.

Comment Spam Protection by WP-SpamFree