Ein Himmel für alle – die Sterne zum Greifen nahe: Sternwarte St. Andreasberg

sternwarte andreasberg Ein Himmel für alle    die Sterne zum Greifen nahe: Sternwarte St. Andreasberg
Milchstraße über der Sternwarte St. Andreasberg

Der nächtliche Himmel über dem Harz bietet eindrucksvolle Bilder. Vor allem von Sankt Andreasberg aus, wo mitten im Nationalpark Harz die erste vollständig barrierefreie Sternwarte Deutschlands entstehen soll. Weit abseits großer Städte gilt diese Region laut Bundesamt für Naturschutz zu den dunkelsten Regionen Deutschlands.
Ein Mekka nicht nur für Amateur-Astronomen!

Die Schönheit der Nacht bei sternklarem Himmel ist immer wieder beeindruckend. Im Harz gibt es viele Tage im Jahr, an denen das Geschehen am Firmament sehr gut beobachtet werden kann. Denn die Lichtverschmutzung ist hier sehr gering. Selbst mit bloßem Auge lassen sich Milchstraße oder die Andromeda-Galaxie gut erkennen. Mit entsprechender Technik ausgestattet  sind auch Gasnebel oder Supernovae zu beobachten.

Die geplante Sternwarte auf dem Gelände des Internationalen Haus Sonnenberg, rund 12 Kilometer von Braunlage entfernt, soll zum 5. Sankt Andreasberger Teleskoptreffen am 23. August offiziell eröffnet werden. Hier entstehen in den nächsten Jahren Räume für Veranstaltungen, Vorträge, Workshops oder Planetariumsprojektionen. Somit ist der Blick in den Sternenhimmel dann auch regelmäßig für Urlauber möglich. Für Amateur-Astronomen mit eigenen Teleskopen und die Live-Projektion direkt in den Veranstaltungsraum sind fünf Säulen mit Stromanschluss im Außenbereich geplant.

sternwarte teleskoptreffen Ein Himmel für alle    die Sterne zum Greifen nahe: Sternwarte St. Andreasberg
St. Andreasberger Teleskop-Treffen  –  Sternwarte Sankt Andreasberg

Vorangetrieben und umgesetzt wird dieses Projekt vom Verein Sternwarte Sankt Andreasberg e.V. Seit 2008 zählt der Verein mittlerweile ca.70 Mitglieder. Das Team rund um den Vorsitzenden Utz Schmidtko hat das engagierte Ziel, astronomische Grundlagenkenntnisse einer breiten Öffentlichkeit zu vermitteln. Dazu werden öffentliche astronomische Beobachtungen, Vorträge, Führungen, Ausstellungen und Exkursionen angeboten. Ein weiteres Ziel ist die Erhaltung dieses einmaligen dunklen Nachthimmels. Der Verein setzt sich daher für die Anerkennung dieser Region zu einem der ersten deutschen Sternenparks ein, von denen weltweit erst etwa 50 zertifiziert sind.

Der deutschlandweite Tag der Astronomie am 5. April wird auch in Sankt Andreasberg mit einer Veranstaltung begleitet. Auf dem ehemaligen Rathausplatz, jetzt Maarten’s, treffen sich von 10 Uhr bis nach Mitternacht Amateur-Astronomen und interessierte Besucher zu einem himmlischen Tag und einer himmlischen Nacht. Sonne, Mond, Planeten und Galaxien werden gemeinsam beobachtet und das Wissen rund um die Astronomie auf spielerische Weise vermittelt. Ein buntes Programm unterhält Groß und Klein.

Wissens- und Erfahrungsaustausch steht beim 5.Sankt Andreasberger Teleskoptreffen vom 21. bis 24. August im Mittelpunkt. Astrofotografen und Himmelsbeobachter kommen hier zusammen und genießen einen der schönsten Sternenhimmel Deutschlands. Am 23.8. kommen außerdem noch mehr als 50 Vertreter der vernetzten Norddeutschen Sternwarten zum Norddeutschen Sternwarten-Treffen nach Sankt Andreasberg.

Informationen:
Sternwarte Sankt Andreasberg e.V.
http://sternwarte-sankt-andreasberg.de

Die Sternwarte im NDR Fernsehen (Bericht beginnt bei 34:50 min)
www.ndr.de

Sternwarte bei sciencestarter:
www.sciencestarter.de

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Connect with Facebook

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Sie können sich mit Ihrem Twitter- oder Facebook-Account anmelden um einen Kommentar zu hinterlassen.

Comment Spam Protection by WP-SpamFree