Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Wintersport’

Skilanglauf Tour zur HanskĂĽhnenburg

5. Dezember 2013 Keine Kommentare
hanskuehnenburg Skilanglauf Tour zur HanskĂĽhnenburg

(c) Nationalpark Harz

Die HanskĂĽhnenburg, die höchst gelegene Waldgaststätte im Nationalpark Harz, ist ein bekanntes Wanderziel. Im Winter gehört die Rundtour auf der Ackerloipe von Stieglitzecke aus zu den beliebtesten Langlauftouren im Harz. Der rund 14 Kilometer lange, teils anspruchsvolle Rundkurs durch den Nationalpark belohnt mit unvergesslichen Naturerlebnissen. Bei geeigneter Schneelage wird die Loipe vom Nationalpark Harz präpariert und fĂĽr Wintersportler freigegeben. Mehr…

Wurmberg Braunlage – Norddeutschlands Skigebiet Nr. 1

11. November 2013 1 Kommentar
Wurmberg Braunlage Wurmberg Alm Wurmberg Braunlage – Norddeutschlands Skigebiet Nr. 1

Winter am Wurmberg – (c) Wurmberg Alm

Mit der Wintersaison 2013/2014 startet der Wurmberg in eine neue Ă„ra. Denn nach kräftigen Investitionen in das Skigebiet am höchsten Berg Niedersachsens erwartet Wintersportler im Harz nun ein noch besseres Angebot. Vor allem aber Schneesicherheit. Denn eine neue Beschneiungsanlage wird bei Minusgraden fĂĽr Schnee auf ĂĽber fĂĽnf Pistenkilometern und der Rodelbahn sorgen. Mehr…

17. Deutsche Meisterschaft im SetzbĂĽgeleisen-EisschieĂźen 2013 in Braunlage

setzbuegeleisen2 17. Deutsche Meisterschaft im SetzbĂĽgeleisen EisschieĂźen 2013 in BraunlageKlirrend flitzen alte BĂĽgeleisen ĂĽber das Eis. Ziel ist der rote Holzkegel am Ende der 18,5 Meter langen Bahn. Was hier im ersten Moment nach Hausfrauen-Sport klingt, hat im Oberharz langjährige Tradition. Und wird vor allem von den Männern dominiert. Bereits zum sechsten Mal treffen sich die SetzbĂĽgeleisen-SchĂĽtzen am 2. März 2013 im Eisstadion Braunlage, um die Deutschen Meisterschaften durchzufĂĽhren. Neben rund 100 Teilnehmern werden wieder zahlreiche Zuschauer erwartet, die mit den EisschĂĽtzen mitfiebern. Teilnehmen können Jugendliche ab 10 Jahre und Erwachsene. Auch Kurzentschlossene können an der Deutschen Meisterschaft teilnehmen und vielleicht einen der begehrten Pokale als Urlaubssouvenir mit nach Hause nehmen. Mehr…

Schneeschuhwandern im Winterurlaub im Harz

3. Januar 2012 1 Kommentar
Fotolia 11028224 XS 300x216 Schneeschuhwandern im Winterurlaub im Harz

Schneeschuhwandern im Harz

Der Winterurlaub im Harz kennt selten schneefreie Tage. Der Harz befindet sich in etwa in der Mitte Deutschlands ist von November bis etwa zu Ostern für einen schneereichen Winter bekannt. Neben Rodeln, Langlauf und Abfahrtsski erfreut sich das Schneeschuhwandern immer größerer Beliebtheit. Mit Schneeschuhen, wie man sie sonst nur bei Trappern oder aus Skandinavien kennt, kann man den Harz im Winterurlaub in Ruhe genießen. Anders als beim Langlaufski benötigt man keine gespurten Loipen. Es empfehlen sich dennoch bekannte und ausgewiesene Wanderrouten.

Insbesondere die Regionen rund um Braunlage, Ilsenburg, Hahnenklee und Altenau eignen sich fĂĽr einen Winterurlaub im Harz mit dem Hintergrund, an Schneeschuhwanderungen teilzunehmen. In der Regel dauert eine Schneeschuhwanderung durch den Harz etwa zwei bis drei Stunden und fĂĽhrt quer durch den Nationalpark. Wer eine Schneeschuhwanderung im Winterurlaub im Harz plant, braucht dieses auĂźergewöhnliche Schuhwerk nicht unbedingt erwerben. Ă„hnlich wie Ski und Snowboard können Schneeschuhe in den Verleihstationen ausgeliehen werden. Mehr…

Super Skipisten in Braunlage – allem Tauwetter zum Trotz!

10. Januar 2011 4 Kommentare
DSC00638a Super Skipisten in Braunlage   allem Tauwetter zum Trotz!

Braunlage im Winter

Nachdem die Lifte auf dem Wurmberg zwischen Weihnachten und Silvester völlig überlaufen waren, kann man in den letzten Tagen sehr entspannt Skilaufen. Trotz zwischenzeitlichem Tauwetter sind die Abfahren auf dem Wurmberg noch in gutem Zustand und es gibt keine Wartezeiten an den Liften. Super!

Auch die Skipiste auf der Rathauswiese war heute gut präpariert. Zum üben oder mit kleinen Kindern gut geeignet. Dazu hatten wir -3°C und strahlenden Sonnenschein.