17. Deutsche Meisterschaft im Setzbügeleisen-Eisschießen 2013 in Braunlage

Setzbügeleisenschießen in BraunlageKlirrend flitzen alte Bügeleisen über das Eis. Ziel ist der rote Holzkegel am Ende der 18,5 Meter langen Bahn. Was hier im ersten Moment nach Hausfrauen-Sport klingt, hat im Oberharz langjährige Tradition. Und wird vor allem von den Männern dominiert. Bereits zum sechsten Mal treffen sich die Setzbügeleisen-Schützen am 2. März 2013 im Eisstadion Braunlage, um die Deutschen Meisterschaften durchzuführen. Neben rund 100 Teilnehmern werden wieder zahlreiche Zuschauer erwartet, die mit den Eisschützen mitfiebern. Teilnehmen können Jugendliche ab 10 Jahre und Erwachsene. Auch Kurzentschlossene können an der Deutschen Meisterschaft teilnehmen und vielleicht einen der begehrten Pokale als Urlaubssouvenir mit nach Hause nehmen. Continue reading “17. Deutsche Meisterschaft im Setzbügeleisen-Eisschießen 2013 in Braunlage”

Schneeschuhwandern im Winterurlaub im Harz

Schneeschuhwandern im Harz

Der Winterurlaub im Harz kennt selten schneefreie Tage. Der Harz befindet sich in etwa in der Mitte Deutschlands ist von November bis etwa zu Ostern für einen schneereichen Winter bekannt. Neben Rodeln, Langlauf und Abfahrtsski erfreut sich das Schneeschuhwandern immer größerer Beliebtheit. Mit Schneeschuhen, wie man sie sonst nur bei Trappern oder aus Skandinavien kennt, kann man den Harz im Winterurlaub in Ruhe genießen. Anders als beim Langlaufski benötigt man keine gespurten Loipen. Es empfehlen sich dennoch bekannte und ausgewiesene Wanderrouten.

Insbesondere die Regionen rund um Braunlage, Ilsenburg, Hahnenklee und Altenau eignen sich für einen Winterurlaub im Harz mit dem Hintergrund, an Schneeschuhwanderungen teilzunehmen. In der Regel dauert eine Schneeschuhwanderung durch den Harz etwa zwei bis drei Stunden und führt quer durch den Nationalpark. Wer eine Schneeschuhwanderung im Winterurlaub im Harz plant, braucht dieses außergewöhnliche Schuhwerk nicht unbedingt erwerben. Ähnlich wie Ski und Snowboard können Schneeschuhe in den Verleihstationen ausgeliehen werden. Continue reading “Schneeschuhwandern im Winterurlaub im Harz”

Super Skipisten in Braunlage – allem Tauwetter zum Trotz!

Braunlage im Winter

Nachdem die Lifte auf dem Wurmberg zwischen Weihnachten und Silvester völlig überlaufen waren, kann man in den letzten Tagen sehr entspannt Skilaufen. Trotz zwischenzeitlichem Tauwetter sind die Abfahren auf dem Wurmberg noch in gutem Zustand und es gibt keine Wartezeiten an den Liften. Super!

Auch die Skipiste auf der Rathauswiese war heute gut präpariert. Zum üben oder mit kleinen Kindern gut geeignet. Dazu hatten wir -3°C und strahlenden Sonnenschein.

Winterwandern im Harz

Winterwandern

Bereits Goethe wanderte gern durch den Harz. Die Vorliebe für dieses Mittelgebirge im norddeutschen Raum, um das sich viele Mythen ranken, hat sich bei Wanderern bis heute gehalten. Der höchste Berg mit 1.142 m ist der Brocken. Nicht nur im Sommer ist der Harz bei Wanderern beliebt, auch im Winter kann man wunderbar durch verschneite Wälder auf geräumten Wanderwegen den Harz entdecken. Die mit Schnee bedeckten Tannen und Bäume erinnern an einen Märchenwald.

Einige ausgewählte Wanderwege im Harz werden im Winter geräumt und gewalzt, damit der Wanderer auf bequemen Wegen die weiße Pracht bestaunen kann. Von Braunlage aus hat man die Möglichkeit, den Nationalpark im Winter zu erkunden. Zum verschneiten Brocken kann man von Schierke oder Torfhaus aus wandern. Von Ilsenburg durch den Nationalpark gibt es einen langen geräumten Wanderweg bis nach Drei Annen Hohne. Continue reading “Winterwandern im Harz”

Schneemassen im Harz | Winter 2010

Dieser Winter kam früh und blieb lange. Minusgrade und Schneemassen, so könnte man den Winter 2010 bisher beschreiben.

Wenn man hier in Braunlage aus dem Fenster schaut, kann man nur erahnen wo einmal die Zäune gestanden haben könnten und wie breit einmal die Straßen waren. Alles ist weiß eingeschneit und glitzert im Sonnenschein. Und mittendrinn, Kinder, Skifahrer, Rodler, Schneewanderer und Snowboarder. Ein buntes Treiben in allen Ecken von Braunlage.

Der Wurmberg mit seiner 4 km langen Skiabfahrt und der ca. 2 km langen Rodelpiste ist der Besuchermagnet im Harz. Unsere Gäste erzählen uns viel von ihren ersten Skiversuchen oder dem Rodelspaß mit ihren Kindern. Dieser Winter scheint einfach allen Spaß zu machen.

Auch mein Sohn fährt mit 4 Jahren in diesem Jahr das erste Mal Ski und flitzt alleine die Rodelabfahrt der Skiwiese hinunter. Ja, auch meiner Familie macht dieser Winter richtig Spaß.

Kommen Sie und erleben Sie dieses Naturerlebnis. Winter pur!

Wurmberg im Winter 2010