Die sagenumwobene Bergwildnis erwandern

Hohnekamm 2 Gunter Karste Die sagenumwobene Bergwildnis erwandern
Blick vom Hohnekamm zum Brocken – Foto: Gunter Karste

Der Harz ist seit je her bekannt für seine Mythen und Sagen. Die teils ursprüngliche Natur, dichte Wälder, bizarre Klippen und neblige Moore lassen der Phantasie freien Lauf. Hexen, Teufel, Zwerge und andere Sagengestalten begleiten Harz Urlauber auf Schritt und Tritt. Mit einem Sonderprogramm macht der Nationalpark Harz die sagenumwobene Bergwildnis erlebbar. Nationalpark Ranger begleiten Besucher zu den geheimnisvollen Schauplätzen der Harzer Sagen und entführen in die Welt von Wölfen, Riesen und Prinzessinnen.

Der Nationalpark Harz erstreckt sich über etwa 10 Prozent der Gesamtfläche des Harzes zwischen Bad Harzburg, Altenau, Herzberg, St. Andreasberg, Braunlage, Wernigerode und Ilsenburg. Herzstück ist der sagenumwobene Brocken, der höchste Berg im Harz. Hier sollen sich der Sage nach die Hexen einmal im Jahr zur Walpurgisnacht am 30. April versammeln, um dem Oberteufel Urian Tribut zu zollen. Im Nationalpark wird die Natur sich selbst und ihren eigenen Gesetzen überlassen. Die Schutzzone ist ein bedeutendes Rückzugsgebiet für seltene Pflanzen und Tiere im Harz. Über Jahre hinweg entsteht so eine Art Urwald, wie die Bergwildnis tatsächlich früher einmal war.

wanderer nationalpark Katja John Die sagenumwobene Bergwildnis erwandern
Wanderer im Nationalpark – Foto: Katja John

Bei dem Sonderprogramm 2013 „Mit dem Ranger in die sagenumwobene Bergwildnis“ werden sechs Wanderungen durch den Nationalpark mit Bezug zu Sagen, Geschichten und Legenden angeboten. In Braunlage geht es am 12. Juni zum Thema „Mythos Natur“ auf den Naturmythenpfad. Die Waldgaststätte Hanskühnenburg auf dem Acker, das wildromantische Ilsetal, die mystische Natur um Schierke und im Hohnegebiet sowie am Torfhaus sind weitere Ziele der Sagenwanderungen.

Geschichten, Legenden und Naturphänomene werden bei den drei bis siebenstündigen Wanderungen vermittelt. Teilweise ist eine Einkehr möglich, auf Rucksackverpflegung sollte nicht verzichtet werden. Bei den Wanderungen mit dem Nationalpark Ranger werden die Natur des Harzes und die besondere Philosophie des Nationalparks auf anschauliche Weise erklärt. Ein Naturerlebnis für die ganze Familie!

Termine Sagenwanderungen 2013:

Sonderprogramm Sagenumwoben 2013 Die sagenumwobene Bergwildnis erwandern12. Juni, 13.30 Uhr:
Braunlage, Wandertreffschild oberhalb der Jugendherberge
Mythos Natur – Eine Erlebniswanderung auf dem neuen Naturmythenpfad
(ca. 3 Stunden / Informationen unter Tel. 05520 923039)

30. Juni, 10.00 Uhr:
Parkplatz Stieglitzeck an der B 242 Clausthal – Braunlage
Wie die Hanskühnenburg zu ihrem Namen kam – Sagenwanderung über den Acker
(ca. 14 km, ca. 5 Stunden / Rucksackverpflegung oder Einkehr möglich / Informationen unter Tel. 05521 72653)

18. Juli, 9.00 Uhr:
Ilsenburg, Nationalparkhaus Ilsetal
Auf der Suche nach Prinzessin Ilse – Sagenwanderung durch das Ilsetal
(ca. 3 – 4 Stunden / Fahrt mit dem Bus „Ilsetaler“ (Linie 288) möglich (Kosten nicht inklusive) / Informationen unter Tel. 039452 89494)

7. August, 10.00 Uhr:
Schierke, Nationalparkhaus
Auf den Spuren von Venedigern und Bergmönchen – Sagenwanderung rund um Schierke
(ca. 3 Stunden / Informationen unter Tel. 039455 477)

11. September, 10.15 Uhr:
Drei Annen Hohne, Wandertreff (Parkplatz)
Wie eine Eiche das Leben eines Köhlers beeinflusste – Sagenwanderung im Hohnegebiet
(ca. 3 – 4 Stunden / Informationen unter Tel. 039455 8640)

12. Oktober, 9.00 Uhr:
Altenau-Torfhaus, Wandertreff am Nationalpark-Besucherzentrum TorfHaus
Von Wölfen, Riesen und schwarzen Gesellen – Sagenwanderung rund um Torfhaus
(ca. 15 km, ca. 7 Stunden, Rucksackverpflegung empfohlen / Anmeldung erforderlich unter Tel. 05320 269)

- Änderungen vorbehalten -

Infos:
Nationalpark Harz
Tel. 03943 55020
www.nationalpark-harz.de

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Connect with Facebook

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Sie können sich mit Ihrem Twitter- oder Facebook-Account anmelden um einen Kommentar zu hinterlassen.

Comment Spam Protection by WP-SpamFree