Archiv

Artikel Tagged ‘harz wandern’

Die sagenumwobene Bergwildnis erwandern

Hohnekamm 2 Gunter Karste Die sagenumwobene Bergwildnis erwandern

Blick vom Hohnekamm zum Brocken – Foto: Gunter Karste

Der Harz ist seit je her bekannt fĂĽr seine Mythen und Sagen. Die teils ursprĂĽngliche Natur, dichte Wälder, bizarre Klippen und neblige Moore lassen der Phantasie freien Lauf. Hexen, Teufel, Zwerge und andere Sagengestalten begleiten Harz Urlauber auf Schritt und Tritt. Mit einem Sonderprogramm macht der Nationalpark Harz die sagenumwobene Bergwildnis erlebbar. Nationalpark Ranger begleiten Besucher zu den geheimnisvollen Schauplätzen der Harzer Sagen und entfĂĽhren in die Welt von Wölfen, Riesen und Prinzessinnen. Mehr…

Wandertipp: Wanderung ins Odertal mit Einkehr

29. April 2013 1 Kommentar

nationalpark harz wandern Wandertipp: Wanderung ins Odertal mit EinkehrEntdecken Sie den Nationalpark Harz bei einem Wanderurlaub in Braunlage. Vom Harz Hotel Altes Forsthaus bietet sich eine mittelschwere Wanderung in das Odertal zwischen Braunlage und St. Andreasberg an. Die knapp 13 Kilometer lange Strecke fĂĽhrt durch dichtes Waldgebiet, vorbei an steilen Hängen und dem verzauberten Silberteich.  Etwa auf der Hälfte der Strecke lädt die Nationalpark Waldgaststätte am Rinderstall zur Einkehr ein. Mehr…

Wandern in Bad Harzburg zum Luchsgehege an der Rabenklippe

Molkenhaus Wandern in Bad Harzburg zum Luchsgehege an der Rabenklippe

Rast am Molkenhaus

Am 27. Juli stand unsere zweite wandertouristische Weiterbildung im Jahr 2010 auf dem Plan vom Team des „Alten Forsthaus“. Es ging nach Bad Harzburg. Dort angekommen, fuhren wir mit der Burgbergseilbahn nach oben und starteten auf dem Kaiserweg unsere Wanderung. Der Kaiserweg ist ein thematischer Fernwanderweg, der auf einer Gesamtlänge von etwa 110 km erst den Harz und schließlich auch das Kyffhäusergebirge quert. Von Goslar bzw. Bad Harzburg am Nordharzrand geht es einmal über den Harz nach Walkenried im Süden; und schließlich über Nordhausen nach Tilleda am Kyffhäuser.

Nach etwa einer Stunde kamen wir am Luchsgehege an und bestiegen die Beobachtungsplattform um eventuell Luchse zu sehen. Leider haben wir heute keinen zu Gesicht bekommen. Dies klappt jedoch immer während der FĂĽtterungen, die  jeweils mittwochs und samstags um 14.30Uhr stattfinden. Mehr…

Wandern im Harz – Eine Liebesgeschichte

Liebesbankweg Wandern im Harz   Eine Liebesgeschichte

Liebesbankweg in Hahnenklee im Harz

Am 07.06.2010 war es wieder soweit.

Ein Teil des Teams (das sind:  Oliver Nehmert, Küchenchef Andy, Anna und Manuela aus dem Serviceteam) vom Hotel Altes Forsthaus Braunlage machten sich auf, die Harzer Wälder zu entdecken. Die diesjährige wandertouristische Weiterbildung führte uns in das kleine Städtchen Hahnklee (bei Goslar) auf den Liebesbankweg.

Wer hätte gedacht das eine langjährige Zweisamkeit so viele Feste zu bieten hat. Unsere Wanderung begann beim Einstieg der Stabkirche. Gleich hier gab es die erste Bank zu sehen. Denn alles beginnt mit dem ersten Rendevouz, also stand am Beginn die “Rendevouz” – Bank. Mehr…

Liebesbankweg Hahnenklee Wandern im Harz

Hahnenklee Stabkirche Liebesbankweg Hahnenklee Wandern im Harz

Stabkirche in Hahnenklee

Der Harz zählt zu einer der beliebtesten Ferienregionen Deutschlands und vor allem Aktivurlaubern ist das Mittelgebirge bedingungslos zu empfehlen. Die schönen Wälder des Harzes laden zu ausgedehnten Wanderungen ein.

Einer der wohl schönsten und auĂźergewöhnlichsten Wanderwege befindet sich im Westharz im beschaulichen Ort Hahnenklee. Beginn der Wandersaison ist schon seit vielen Jahren traditionell der erste Samstag nach Himmelfahrt; in diesem Jahr also der 15. Mai. Mehr…