Winterferien 2015: Veranstaltungsprogramm 8. Harzer KulturWinter

Winterwanderung im Nationalpark Harz - Foto: Paul Likas
Winterwanderung im Nationalpark Harz – Foto: Paul Likas

Spaß im Schnee mit der ganzen Familie steht auch in den Winterferien 2015 ganz oben auf der Wunschliste. Abwechslung und auch eine Alternative zu Wetterschwankungen bietet bereits zum 8. Mal der Harzer KulturWinter. Vom 30. Januar bis 15. Februar 2015 finden im ganzen Harz über 90 Veranstaltungen statt. Mit Taschenlampenführungen, Abenteuertouren und Märchenstunden kommt für Familien mit Kindern keine Langeweile auf. Continue reading “Winterferien 2015: Veranstaltungsprogramm 8. Harzer KulturWinter”

Schneemassen im Harz | Winter 2010

Dieser Winter kam früh und blieb lange. Minusgrade und Schneemassen, so könnte man den Winter 2010 bisher beschreiben.

Wenn man hier in Braunlage aus dem Fenster schaut, kann man nur erahnen wo einmal die Zäune gestanden haben könnten und wie breit einmal die Straßen waren. Alles ist weiß eingeschneit und glitzert im Sonnenschein. Und mittendrinn, Kinder, Skifahrer, Rodler, Schneewanderer und Snowboarder. Ein buntes Treiben in allen Ecken von Braunlage.

Der Wurmberg mit seiner 4 km langen Skiabfahrt und der ca. 2 km langen Rodelpiste ist der Besuchermagnet im Harz. Unsere Gäste erzählen uns viel von ihren ersten Skiversuchen oder dem Rodelspaß mit ihren Kindern. Dieser Winter scheint einfach allen Spaß zu machen.

Auch mein Sohn fährt mit 4 Jahren in diesem Jahr das erste Mal Ski und flitzt alleine die Rodelabfahrt der Skiwiese hinunter. Ja, auch meiner Familie macht dieser Winter richtig Spaß.

Kommen Sie und erleben Sie dieses Naturerlebnis. Winter pur!

Wurmberg im Winter 2010

Eisstockschießen in Braunlage

Eisstockschiessen Braunlage
Eisstockschiessen Braunlage

Ja, ja, ja ist es wieder so weit! Am Samstag, 5. Dezember, ist Eisstockschießen in Hohegeiß. Ich war letztes Jahr zum ersten Mal dabei. Das hat richtig Spaß gemacht, deshalb möchte ich dieses Mal unbedingt mitmachen.
Eisstockschießen ist ähnlich wie Kegeln. Der Eisstock wird mit ein bisschen Effet über das Eis geschoben, und zwar so, dass er in einem etwa 15 Meter entfernt liegenden Kreis zum Stehen kommt. Das ist auch für Anfänger leicht zu erlernen.

Weihnachtsmärkte im Harz 2009

Weihnachtsmarkt 2009
Weihnachtsmarkt 2009

Am 29.11.2009 ist der erste Advent. Und rund um den ersten Advent erstrahlen wieder viele Weihnachtsmärkte im Harz in weihnachtlichem Glanz. Mit Glühwein und Weihnachtsgebäck können Sie sich in wohltuend friedlicher Atmosphäre auf die Weihnachtszeit einstimmen lassen.

Das Angebot an Winter- und Weihnachtsmärkten im Harz ist vielfältig. Wir empfehlen in jedem Fall den Besuch der nachfolgenden Weihnachtsmärkte: Continue reading “Weihnachtsmärkte im Harz 2009″

Winterwandern im Harz – Bauarbeiten am Goetheweg abgeschlossen

Bauarbeiten am Goetheweg abgeschlossen
Bauarbeiten am Goetheweg abgeschlossen

Im Juli 2008 begann der Nationalpark Harz mit der Verbreiterung des Goetheweges. Der Goetheweg sollte auch im Winter als Wanderweg zum Brocken begehbar sein.

Im Winter wichen viele Wanderer bei Schneelage auf die geräumten Gleisanlagen der Brockenbahn aus, weil der Goetheweg aufgrund seiner geringen Breite nicht für Räumfahzeuge zugänglich war.

Pünktlich zu Beginn des Winters sind die Verbreiterungsarbeiten auf 3,0 m und der Rückbau der Holzstege jetzt abgeschlossen und der Einsatz eines Räumfahrzeuges damit ermöglicht. Auf bei Travelpedia wurde bereits hierzu berichtet.

Der Goetheweg steht somit jetzt auch als attraktiver Winterwanderweg im Harz zur Verfügung.

Der Goetheweg ist einer der populärsten Wanderwege im Harz. Rund 250.000 Wanderer laufen jährlich über den Goetheweg zum Brocken. Er ist Teilstück des Harzer Hexenstieg und verläuft zwischen Torfhaus und Brocken auf einer Strecke von 8 km.

Goetheweg - Wanderweg zum Brocken
Goetheweg - Wanderweg zum Brocken

Wanderwegbeschreibung
Auf dem Goetheweg zum Brocken
hier zum Download als PDF Datei

mit freundlicher Unterstützung vom Nationalpark Harz