Skisaison in Braunlage geht in die Verlängerung

Skigebiet Braunlage Hexenritt mit neuem Sessellift - Foto: Braunlage Tourismus GmbH
Skigebiet Braunlage Hexenritt mit neuem Sessellift – Foto: Braunlage Tourismus GmbH

Kalte Temperaturen, immer wieder etwas Neuschnee und modernste Technik machen es möglich: Die Skisaison am Wurmberg in Braunlage dauert an. Die Pisten sind präpariert,  Lifte und Seilbahn laufen und auch die Loipen rund um den Wintersportort im Harz sind gespurt. Also Skier einpacken und im März ein paar Tage Resturlaub im Harz verbringen. Continue reading „Skisaison in Braunlage geht in die Verlängerung“

Winterferien 2015: Veranstaltungsprogramm 8. Harzer KulturWinter

Winterwanderung im Nationalpark Harz - Foto: Paul Likas
Winterwanderung im Nationalpark Harz – Foto: Paul Likas

Spaß im Schnee mit der ganzen Familie steht auch in den Winterferien 2015 ganz oben auf der Wunschliste. Abwechslung und auch eine Alternative zu Wetterschwankungen bietet bereits zum 8. Mal der Harzer KulturWinter. Vom 30. Januar bis 15. Februar 2015 finden im ganzen Harz über 90 Veranstaltungen statt. Mit Taschenlampenführungen, Abenteuertouren und Märchenstunden kommt für Familien mit Kindern keine Langeweile auf. Continue reading „Winterferien 2015: Veranstaltungsprogramm 8. Harzer KulturWinter“

6. Harzer KulturWinter – 1. bis 17. Februar 2013

Harzer KulturWinter mit vielfältigen Veranstaltungen - (c) Goslar marketingDer Harz im Winter – das ist nicht nur Pistengaudi und Winterwandern. Der Harzer KulturWinter bereichert das winterliche Angebot und wird 2013 bereits zum 6. Mal durchgeführt. In 13 Harzer Orten sowie in der Autostadt Wolfsburg werden vom 1. bis 17. Februar Führungen, Konzerte und Sonderveranstaltungen geboten. Ideale Möglichkeit für mehr Abwechslung im Skiurlaub. Hier zeigen wir Ihnen einige Ideen in und um Braunlage, die Ihren Harz-Urlaub noch interessanter machen.
Informationen zu allen Terminen, Eintrittspreisen und Anmeldefristen zum Harzer KulturWinter Continue reading „6. Harzer KulturWinter – 1. bis 17. Februar 2013″

Schneeschuhwandern im Winterurlaub im Harz

Schneeschuhwandern im Harz

Der Winterurlaub im Harz kennt selten schneefreie Tage. Der Harz befindet sich in etwa in der Mitte Deutschlands ist von November bis etwa zu Ostern für einen schneereichen Winter bekannt. Neben Rodeln, Langlauf und Abfahrtsski erfreut sich das Schneeschuhwandern immer größerer Beliebtheit. Mit Schneeschuhen, wie man sie sonst nur bei Trappern oder aus Skandinavien kennt, kann man den Harz im Winterurlaub in Ruhe genießen. Anders als beim Langlaufski benötigt man keine gespurten Loipen. Es empfehlen sich dennoch bekannte und ausgewiesene Wanderrouten.

Insbesondere die Regionen rund um Braunlage, Ilsenburg, Hahnenklee und Altenau eignen sich für einen Winterurlaub im Harz mit dem Hintergrund, an Schneeschuhwanderungen teilzunehmen. In der Regel dauert eine Schneeschuhwanderung durch den Harz etwa zwei bis drei Stunden und führt quer durch den Nationalpark. Wer eine Schneeschuhwanderung im Winterurlaub im Harz plant, braucht dieses außergewöhnliche Schuhwerk nicht unbedingt erwerben. Ähnlich wie Ski und Snowboard können Schneeschuhe in den Verleihstationen ausgeliehen werden. Continue reading „Schneeschuhwandern im Winterurlaub im Harz“

Winterwandern im Harz

Winterwandern

Bereits Goethe wanderte gern durch den Harz. Die Vorliebe für dieses Mittelgebirge im norddeutschen Raum, um das sich viele Mythen ranken, hat sich bei Wanderern bis heute gehalten. Der höchste Berg mit 1.142 m ist der Brocken. Nicht nur im Sommer ist der Harz bei Wanderern beliebt, auch im Winter kann man wunderbar durch verschneite Wälder auf geräumten Wanderwegen den Harz entdecken. Die mit Schnee bedeckten Tannen und Bäume erinnern an einen Märchenwald.

Einige ausgewählte Wanderwege im Harz werden im Winter geräumt und gewalzt, damit der Wanderer auf bequemen Wegen die weiße Pracht bestaunen kann. Von Braunlage aus hat man die Möglichkeit, den Nationalpark im Winter zu erkunden. Zum verschneiten Brocken kann man von Schierke oder Torfhaus aus wandern. Von Ilsenburg durch den Nationalpark gibt es einen langen geräumten Wanderweg bis nach Drei Annen Hohne. Continue reading „Winterwandern im Harz“