52. Harzlauf in Thale am 27. Oktober

Über 200 Teilnehmer sind bereits zum 52. Harzlauf gemeldet. Im Alter von 4 bis knapp 80 Jahren geht es auf die verschiedenen Strecken im herbstlichen Bodetal. Vom Kinderlauf bis hin zum Roßtrappen XXL Lauf stellen sich die Startenden unterschiedlichen Herausforderungen. Dabei sein ist alles.

Herbstlauf durchs Bodetal

Das Bodetal ist nicht nur bei Wanderern beliebt. Bereits zum 52. Mal wird hier der Harzlauf gestartet. Eine Laufveranstaltung für jedermann. Als Geländelauf ausgeschrieben, geht es auf einigen Strecken auch im Crosslauf über Stock und Stein. Faszinierend ist das Lauferlebnis durch die wunderschöne Herbststimmung, die der Laubwald im Bodetal verbreitet. Indian Summer im Harz.

Erstmals in diesem Jahr gibt es einen Firmenlauf. 4er-Teams starten in einer Fun-Staffel und müssen jeweils 350 Meter überwinden. Ebenfalls eine Kurzdistanz von 1,4 Kilometern ist der Hexenpfützenlauf für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren. Der Bodetallauf über 6 Kilometer fordert schon mit etwas Steigung, denn es geht hinauf bis kurz vor die Roßtrappenchaussee. Zuvor wird eine Runde durch das Bodetal gelaufen. 280 Meter Höhendifferenz zwischen Start und höchsten Punkt sind beim Roßtrappenlauf über 11,5 Kilometer zu absolvieren. Das erfordert einiges an Kondition und Trittsicherheit an den steilen Aufstiegen. Wem das nicht reicht, der läuft beim Roßtrappenlauf XXL die Runde einfach zwei Mal. Dieser Aufgabe stellen sich bisher immerhin mehr als 30 Läuferinnen und Läufer.

Los geht es im Kurpark in Thale um 9.15 Uhr. Die Starter werden mit etwas zeitlichem Abstand auf die verschiedenen Strecken entlassen. Sowohl der Bodetallauf als auch der Roßtrappenlauf XXL haben einen Durchlauf im Kurpark, sodass Besucher hier ordentlich anfeuern können. Im vergangenen Jahr war Enrico Dietrich mit 1:32:08 schnellster Läufer auf der XXL Tour.

Anmeldung bis 23. Oktober

Wer noch teilnehmen möchte kann sich bis zum 23. Oktober unter harzlauf-thale.de anmelden. Es gibt unterschiedliche Starter-Pakete, die u.a. einen Besuch in der Bodetal Therme beinhalten. Für die Erholung und Entspannung nach dem Lauf. Die drei bestplatzierten werden mit einer Glasmedaille aus der Glasmanufaktur Harzkirstall geehrt.

Der Harz ist für einen Aktivurlaub ideal. Ob Trainingslager oder aktive Auszeit – die Strecken und Höhenmeter der magischen Gebirgswelt bieten die passende Herausforderung. Passend dazu das Angebot Harz Aktiv im Harz Hotel Altes Forsthaus Braunlage.

Fotos: Harzlauf Thale