Harzer-Hexen-Stieg: Wanderer werden jetzt zum Explorer, Adventurer oder Hero

Wer wandert, möchte die Natur erleben, ausspannen und zugleich seinem Körper etwas Gutes tun. Der Harzer-Hexen-Stieg im Harz ist mit seinen rund 100 Kilometern einer der „Top Trails of Germany“. Entdecker der Top Trails werden nun mit besonderen Wandernadeln zum Explorer, Adventurer oder Hero.

Wandern im Harz

Der Harz ist bekannt für seine vielen schönen, eindrucksvollen, gut beschilderten und gepflegten Wanderwege. Über 6000 Kilometer ausgewiesene Routen, vielleicht auch mehr, sind in der Region zu finden. Der bekannteste Wanderweg ist der Harzer-Hexen-Stieg. Er führt auf rund 100 Kilometern von Osterode im Südwesten nach Thale im Nordosten. Die Brockenumgehung führt auch durch Sankt Andreasberg und Braunlage. Als besonders erlebnisreiche, vielseitige, genussvolle und professionelle Route gehört der Harzer-Hexen-Stieg zu den Gründungsmitgliedern der „Top Trails of Germany“. Seit 2005 werden unter dieser Marke Weitwanderwege in ganz Deutschland beworben. Mittlerweile sind es 14 Wege, die mit geprüfter Qualität zum Wandererlebnis einladen.

Digitale Wandernadel auf den deutschen Spitzenwanderwegen

Was im Harz bereits seit 2006 offline über zahlreiche Stempelstellen mit der Harzer Wandernadel praktiziert wird, haben die „Top Trails of Germany“ nun in digitaler Form umgesetzt. Eine Wandernadel für Wanderer, die auf den verschiedenen Weitwanderwegen unterwegs sind.

So funktioniert es: Mit der App „SummitLynx“ (für iPhone und Android) werden beim Wandern Punkte gesammelt. An mehreren Kontrollpunkten entlang der einzelnen Etappen auf den Top Trails wird die App gestartet und so die Wanderung aufgezeichnet. Internetverbindung ist dafür nicht notwendig, das GPS Signal reicht aus. Am Ende eines Wanderurlaubs im Harz oder in anderen Regionen wird sich dann zeigen, wie viele Punkte zusammengekommen sind.

Wandern im Harz am Harzer Hexenstieg
Am Harzer-Hexen-Stieg – (c)HTV/M. Gloger

Explorer, Adventurer oder Hero

Wie beim Vorbild der Harzer Wandernadel gibt es auch bei den „Top Trails of Germany“ verschiedene Herausforderungen. Explorer wird, wer auf drei Top Trails mindestens jeweils zwei Etappen gewandert ist. Wer auf sechs der Wanderwege jeweils zwei Etappen läuft, wird zum Adventurer und erhält einen LOWA Gutschein. Doch den besonderen Anreiz hat der Status Hero, denn hier winkt ein Unikat: Jeder, der von zehn Top Trails jeweils mindestens zwei Etappen erwandert, erhält einen nummerierten, limitierten Top Trail Buff, ein spezielles Tuch für Kopf und Hals. Wer die Nummer eins wird, wird sich zeigen. In jedem Fall ist ein solches Unikat ein spannender Anreiz für Wanderfans. Details dazu finden sich auf www.top-trails-of-germany.de

Wandern auf dem Harzer-Hexen-Stieg - (c) HTV/M. Gloger
Wandern auf dem Harzer-Hexen-Stieg – (c) HTV/M. Gloger

Für eine Wanderung auf dem Harzer-Hexen-Stieg ist das Harz Hotel Altes Forsthaus in Braunlage eine wanderfreundliche Unterkunft. Direkt an der Brockenumgehung gelegen und mit Bussen gut angeschlossen, lassen sich verschiedene Etappen von Braunlage aus erwandern.

Weitere Informationen unter www.harzer-hexen-stieg.de