Wandern einmal anders(en) – Auf den Spuren von Hans Christian Andersen

Auf den Spuren von Hans Christian Andersen im HarzViele Dichter und Denker haben sich von der eindrucksvollen Harzer Landschaft inspirieren lassen. So hatte sich auch der Dichter und Märchenschreiber Hans Christian Andersen im 19. Jahrhundert auf eine Harzwanderung begeben. Bei einer märchenhaften Tagestour werden seine Geschichte, Geschichten und Märchen lebendig.

„Reisen heißt Leben!“ – unter diesem Lebensmotto von Hans Christian Andersen stehen auch die Tagestouren am 30. Mai und 27. Juni auf den Spuren des dänischen Dichters durch den Harz. Die Agentur „tourenreich“ lädt ein zu unterhaltsamen Wanderungen mit märchenhaften Begegnungen. Hier werden Kindheitserinnerungen wach, denn sicher viele kennen die Märchen wie „Die kleine Meerjungfrau“ oder „Des Kaisers neue Kleider“.

Von Blankenburg zur Burg Regenstein

Reisen heißt Leben!In Blankeburg startet am 30. Mai um 10 Uhr die Tagestour zur Burg Regenstein. „Wie Kirschen auf einem Kohlblatt“ bezeichnete Andersen einst beim Blick von den Schlossterrassen die roten Dächer der Stadt zwischen Wäldern, Gärten und Wiesen. Wie Andersen führt die Wanderung auch die Teilnehmer durch die Altstadt Blankenburgs mit Bartholomäuskirche und Rathaus ehe es hinaus zur Burg Regenstein geht.

Wanderung ins Selketal

Das Selketal ist Ziel der Tagestour am 27. Juni. Von Harzgerode aus, wo Marienkirche und Schloss auf dem Programm stehen, führt die Wanderung teils auf schmalen Pfaden durch die ursprüngliche Natur des Selketals. Über Alexisbad wird Mägdesprung erreicht, von dem Andersen einst sagte, es sei ein Ort, „der jeden tief ergreift, der die Natur liebt“. Eine Aussage, die auch heute noch zutrifft, denn das schmale Selketal hat seinen besonderen Reiz. Zurück zum Ausgangsort geht es mit der Selketalbahn, wenn diese auch zu Andersens Zeiten noch nicht fuhr. Als erster Abschnitt der heutigen Harzer Schmalspurbahnen wurde die Selketalbahn 1887 in Betrieb genommen.

Bei beiden Touren warten Reiseleitung Carmen Niebergall und Begleitung Beate Hagen, Autorin des Buches „Auf den Spuren von Hans Christian Andersen von Braunschweig nach Leipzig“, während der Wanderung mit Überraschungen, Geschichten und Märchen auf. Die Tagestouren dauern stets von 10 Uhr bis 16 Uhr und werden ab einer Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen durchgeführt. Im Paketpreis von 35 € pro Person ist ein Imbiss mit einem Getränk inklusive. Der besondere Tipp für Familienferien: Kinder bis 12 Jahre sind bei diesen märchenhaften Wanderungen  kostenfrei unterwegs.

 

Kommentar verfassen