Offroad Abenteuer bei Wind und Wetter mit dem „Ziesel“

Für absoluten Fahrspaß im Schnee sorgt der „Ziesel“. Auf geht es ins Winterabenteuer mit dem coolen Raupenfahrzeug, das elektrisch betrieben mit bis zu 30 km/h die Harzer Berge bezwingt. Im Ski & Rodelcentrum Hohegeiß sind in diesem Winter samstags und sonntags die Ziesel los.

Ziesel – Hightech aus Tirol

Die einem Mondfahrzeug ähnelnden Raupenfahrzeuge aus Tirol sind seit 2013 auf dem Markt. Spannend ist der elektrische Antrieb, der sowohl einen spritzigen als auch umweltfreundlichen Fahrspaß bietet. Ganz ohne Lärm und Abgase sausen die Ziesel bergauf und bergab. Die breiten Gummiraupen und der tiefe Schwerpunkt sorgen für die geniale Geländegängigkeit, so dass Steigungen oder Gefälle von bis zu 30 Grad/60 Prozent zu bewältigen sind. Gesteuert wird über einen Joystick. Intuitiv bedient arbeitet die Steuerung geschwindigkeitsabhängig und macht so sehr präzise Manöver möglich. Die Ziesel sind wendiger als sie aussehen. Auch Rollstuhlfahrer können im Ziesel unterwegs sein. Die Ziesel sind nicht nur bei Schneelage fahrbar. Sie sind für einen ganzjährigen Einsatz gemacht und die Gummiraupen sind für jeden Untergrund geeignet.

Offroad Spaß im Harz

Die Firma Crude aus Stiege und das Ski & Rodelcentrum Hohegeiß bieten in diesem Jahr erstmals gemeinsam den winterlichen Fahrspaß mit dem Ziesel an. Bei guter Schneelage steht ein rund 2.000qm großer Offroad Park zur Verfügung. Hier werden samstags und sonntags die Ziesel verliehen für ordentlich Spaß und Action im Schnee. In Stiege gibt es sogar einen 6.000qm großen Offorad Park, der montags bis sonntags von 11 Uhr bis 17 Uhr geöffnet ist. Voraussetzungen für die Fahrt sind eine Mindestgröße von 140 cm und ein maximal Gewicht von 120 kg. In Hohegeiß sind 10 Minuten Fahrspaß für 10 Euro zu haben. In Stiege werden auch geführte längere Touren oder Events für Gruppen angeboten.

Ziesel – was für ein Name

Namensgeber für das spacige Gefährt sind die Erdhörnchen, die Ziesel, die unter anderem in Österreich zuhause sind. Ihre flinken Bewegungen und ihre „Geländetauglichkeit“ haben vermutlich die Macher von Mattro Production zu diesem Namen inspiriert.

Hier gibt es ein Video von Crude:
www.youtube.com

Mehr Informationen gibt es unter www.crude-harz.de oder www.skicentrum-harz.de

Fotos: Crude Stiege

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.