Veranstaltungstipps in Braunlage „zwischen den Jahren“

Was ist los zwischen Weihnachten und Neujahr in Braunlage? Neben Aktivitäten in der Natur werden zahlreiche Veranstaltungen geboten. In geselliger Atmosphäre ein Schwätzchen halten oder das Tanzbein schwingen – wir zeigen, was angeboten wird.

Geselligkeit in Braunlage

Braunlages „Neue Mitte“ wird zum Treffpunkt für Urlauber und Braunlager. Vom 21. Dezember 2019 bis 04. Januar 2020 gibt es täglich von 11 bis 18 Uhr Punsch, Harzer Spezialitäten und Leckereien. Kinder vergnügen sich im Karussell, während die Erwachsenen die lockere Atmosphäre genießen. Der Braunlager Wintermarkt hat sich seit vielen Jahren zum Anziehungspunkt zwischen den Jahren entwickelt.

Gesellig wird es auch bei einer Fackelwanderung rund um Hohegeiß. Am 26. und 28. Dezember geht es bei guter Witterung jeweils um 19.30 Uhr los auf eine etwa 2 Kilometer lange Tour um den Ort. Anmeldungen bei der Tourist Information unter 05583-241 bis 17 Uhr am Vortrag erforderlich.

Der Harzer Scheunenabend mit dem Harzklub am 27. Dezember ab 20 Uhr sorgt in der Braunlager Kartoffelscheune für Harzer Gemütlichkeit und Feierlaune.

Konzerte zu Weihnachten

Musikalische Mußestunden sind in Braunlage garantiert. Ob andächtig bei einem klassischen Konzert im wunderschönen Musiksaal des Sanatoriums Dr. Barner (21., 28. Dezember, 20 Uhr), weihnachtlich mit The Fellas am Heiligen Abend im Kurgastzentrum (24. Dezember, 15-17 Uhr) oder bei den Weihnachtsträumen von Maike Switzer und Udo Eickelmann in der Braunlager Trinitatis Kirche (28. Dezember, 19.30 Uhr) –Stimmung wird überall verbreitet. Stimmgewaltig ist die Russische Weihnacht mit den Zarewitsch Don Kosaken ebenfalls in der Trinitatis Kirche (25. Dezember, 15 Uhr).

Filzkurs in Sankt Andreasberg

Am 28. Dezember zeigt Brigitte Rieger, wie aus feiner Merino-Wolle ein Schal oder Stulpen gefilzt werden. Ihre Liebe zu diesem traditionellen Handwerk vermittelt sie in einem anschaulichen Kurs. Anmeldung erforderlich bis zum Vortag 17 Uhr unter 05582 923074. Teilnehmerzahl begrenzt.

Spaß auf dem Eis

Das Eisstadion in Braunlage ist zwischen den Jahren täglich geöffnet. Zu verschiedenen Zeiten können sich Hobby-Eistänzer und Kufen-Junkies aufs Glatteis begeben und ihre Kreise ziehen. Mittwochs und samstags von 20 bis 22 Uhr wird bei aktueller Discomusik gelaufen. Gute Laune bei der Eisdisco.

Eishockey Fans kommen gleich zwei Mal auf ihre Kosten. Am 26. Dezember treten die Harzer Falken gegen den Adendorfer EC an. Am 29. Dezember sind die Salzgitter Icefighters zu Gast. Wenn die Puks über das Eis sausen herrscht echte Wettkampfstimmung im Eisstadion.

Voller Energie ins neue Jahr

Hatha-Yoga oder Yogilates sorgen gleich am 1. und 2. Januar für Kraft und Energie. Im Yogaraum im Kurgastzentrum können Anfänger und Fortgeschrittene, Jung und Alt gemeinsam Energie tanken, ihre Körper stärken und so voller Power das neue Jahr beginnen.

Alle Veranstaltungen in Braunlage und den Ortsteilen sind auf www.braunlage.de zu finden.