Naturerlebnisprogramm 2020 im Nationalpark Harz

Rund 1000 Termine und Veranstaltungen werden übers Jahr hinweg angeboten, um die besondere Bergwildnis im Harz vorzustellen. Mit dem Nationalpark-Ranger geht es auf Fährtensuche, in den Nationalparkhäusern begeistern eindrucksvolle Ausstellungen und entlang der Wanderwege wird der Waldwandel anschaulich erklärt. Entdecken Sie den Nationalpark Harz!

Mit dem Ranger im Nationalpark Harz unterwegs

Als Mitarbeiter der Nationalparkwacht sind die Ranger tagtäglich unterwegs, um nach dem Rechten zu schauen, Besucher des Nationalparks aufzuklären und ihnen wichtige Hilfestellung zu leisten. Doch neben ihren alltäglichen Touren durch die Harzer Bergwildnis stehen sie an bestimmten Terminen auch ganz offiziell Besuchern Rede und Antwort. Dann geht es bei einer geführten Wanderung hinein in die mystische Nationalpark-Welt. Ob auf den Spuren der Feuersalamander im Ilsetal, auf der Suche nach dem Wolf am Torfhaus, durch das Brunnenbachtal oder die Höhenlagen des Nationalparks rings um Braunlage – anschaulich werden die Besonderheiten des Schutzgebietes, seiner Pflanzen- und Tierwelt und auch des aktuellen Wandels im Wald erklärt.

Der Wald im Wandel. Themeniseln informieren entlang der Brockenstraße. Foto: Nationalpark Harz/Gebara

Walderlebnisse als Naturforscher

Bei den vielseitigen Familienprogrammen werden die Jüngsten zu Naturforschern. Ausgestattet mit Lupe und Fernglas geht es auf Entdeckertour. Spannend wird vermittelt, was wir von der Natur lernen können. Bei einer Barfußwanderung werden gleich alle Sinne angesprochen. Ein Spaß für Groß und Klein.

Wildtier-Exkursionen

Luchse, Fledermäuse, Wildkatzen und viele weitere Wildtiere haben im Harz ihre Heimat gefunden. Behutsam führen die Nationalpark-Ranger Besucher zu geeigneten Plätzen, wo eine Wildtierbeobachtung möglich sein kann. Bei Vogelstimmenwanderungen oder Wanderungen zur Brunftzeit des Rotwildes ist die Natur vor allem hörbar. Zu den Jägern der Nacht, den Fledermäusen, gibt es im Sommer erlebnisreiche Exkursionen.

Naturerlebnisprogramm 2020

Wanderung mit dem Ranger – Foto: Nationalpark Harz/Walter Wimmer

Nahezu täglich lässt sich im Nationalpark Harz die Natur begleitet von einem Nationalpark Ranger, Förster, Nationalpark Mitarbeiter oder Welterbe-Guide entdecken. Für jede Interessenlage, Kondition und Zeitrahmen gibt es geeignete Touren. Zusätzlich erklären wechselnde Ausstellungen in den Nationalparkhäusern die Philosophie des Nationalparks und Besonderheiten des Harzes.

Details zu den Terminen sind im Internet unter www.nationalpark-harz.de abrufbar. Das Jahresprogramm als pdf-Datei kann hier heruntergeladen werden: www.nationalpark-harz.de/de/downloads/

Vom Harz Hotel Altes Forsthaus in Braunlage aus sind Sie nach nur wenigen Minuten mitten im Nationalpark Harz. Entdecken Sie die magische Gebirgswelt in einem Urlaub bei uns.
Jetzt buchen »