Naturerlebnisse mit der Heinz Sielmann Stiftung

Gut Herbigshagen ist umgeben von Wiesen, Wald und Feldern – (c) Stefan Rampfel

Naturschutz als positive Lebensphilosophie war der Antrieb für Heinz Sielmann, bekannt dank seiner „Expeditionen ins Tierreich“. Auf dem Gut Herbigshagen bei Duderstadt im Südharz hat die Heinz Sielmann Stiftung ihren Stammsitz. Mit einem engagierten Team kümmert sie sich um den Erhalt der Artenvielfalt, die Sensibilisierung der Öffentlichkeit für den Naturschutz und die Bewahrung des filmischen Erbes von Naturfilmer Heinz Sielmann. Wichtigstes Anliegen ist jedoch, die Natur für Menschen, vor allem für Kinder und Jugendliche, erlebbar zu machen.

Natur-Erlebnisprogramm „Tage voller Vielfalt“

Unter fachkundiger Anleitung geht es auf Entdeckungsreise in die Natur.

Tierbegegnungen sorgen für unvergessliche Erlebnisse – (c) Iris Blank

Kinder, Jugendliche und Erwachsene erkunden die Natur mit allen Sinnen und lernen, verantwortungsvoll mit ihr umzugehen. Rund um den alten Gutshof wird in vielen Umweltbildungsangeboten das Leben erforscht. Bienen, Nutztiere, alte Obstsorten und ein Bauerngarten mit Kräutern und Gemüse bieten da eine große Vielfalt. Viele Kinder lernen hier Tiere und Pflanzen kennen, von denen sie noch nie etwas gehört haben. Eltern können miterleben, wie die Begeisterung für die Natur und Pflanzenwelt ihre Kinder in den Bann zieht.

Ausflugsziel Gut Herbigshagen

Seit nunmehr 25 Jahren, seit 1996, ist das Gut Herbigshagen im südlichen Harzvorland Anziehungspunkt für Naturschützer, Naturforscher und Heinz Sielmann Fans.

Neue Ausstellungswelten laden zum Erkunden ein – (c) Iris Blank

An dem Stammsitz der Stiftung wird dem bekannten und erfolgreichen Naturfilmer ein würdiges Andenken zuteil. Seinem Leben und Wirken ist eine Ausstellung gewidmet. Doch viel wichtiger ist es, seine Vision lebendig zu halten und Menschen die Natur und den Naturschutz nahe zu bringen.

So ist das Gut Herbigshagen als Regionales Umweltbildungszentrum ein außerschulischer Lernort und gleichermaßen ein spannendes Natur-Erlebniszentrum. Ein Naturerlebnishaus mit tollen Ausstellungen, das KIKA Baumhaus, eine Lehmwerkstatt, ein Bienenhaus, ein Erlebnisstall und der Schulbauernhof sind nur einige der Erlebnisstationen vor Ort. Spielerisch und begeisternd werden hier die ökologische Vielfalt, die heimische Flora und Fauna und wesentliche Aspekte des Naturschutzes vermittelt.

Naturerlebnisse online

Blaue Wiener im Erlebnisstall – (c) Heinz Sielmann Stiftung

Während aktuell keine Besuche auf dem Gut möglich sind, bietet die Heinz Sielmann Stiftung interessante und kostenfreie Webinare an. Das Leben und Wirken von Heinz Sielmann, die Flussauen Mitteldeutschlands oder auch die verschiedenen Tierwelten werden in kompakten 45-minütigen Online Seminaren vorgestellt.

Eine Übersicht aller geplanten Veranstaltungen ist unter www.sielmann-stiftung.de/veranstaltungen/ zu finden.

Weitere Informationen zum Gut Herbigshagen:
Heinz Sielmann Stiftung
Natur-Erlebniszentrum Gut Herbigshagen
Sielmann-Weg 1
37115 Duderstadt
Tel. 05527 914-208
Fax: 05527 914-100
E-Mail: besucherservice(at)sielmann-stiftung.de
www.sielmann-stiftung.de/gut-herbigshagen/

Öffnungszeiten:
Natur-Erlebniszentrum
April – Oktober täglich 11.00 – 18.00 Uhr
November – März täglich 11.00 – 17.00 Uhr
Hofcafé
Montag – Freitag 12.00 – 17.00 Uhr
Wochenende und Feiertage: 9.00 – 17.00 Uhr