Wandertipp: Winterwanderung zum Luchsgehege Bad Harzburg

Ein Luchs im Schaugehege

Eine Wanderung durch den winterlichen Nationalpark Harz wird gerade in der Nebensaison zu einem schönen Erlebnis. Abseits der Wintersportgebiete haben Sie den Wald nahezu für sich allein. Wildtierbegegnungen sind durchaus möglich. Vor allem, wenn Sie sich auf den Weg zum Luchsgehege an den Rabenklippen bei Bad Harzburg begeben. Weiterlesen „Wandertipp: Winterwanderung zum Luchsgehege Bad Harzburg“

Spuren hinterlassen: Schneeschuhwandern im Harz

Schneeschuhwandern mit Harz-Vital. (c) HE Design/Harz-Vital

Was früher ein bedeutendes Hilfsmittel für das Vorankommen im Schnee war, gehört heute zum winterlichen Freizeitvergnügen: der Schneeschuh. Bei guter Schneelage geht es mit Schneeschuhen durch die Winterlandschaft. Ein besonderes Erlebnis für die ganze Familie, bei dem Sie Spuren hinterlassen. Weiterlesen „Spuren hinterlassen: Schneeschuhwandern im Harz“

Im Winter durch den Harz: Hanskühnenburg

Winterwanderung Harz Hanskühnenburg Reitstieg
Wanderweg zur Hanskühnenburg

Schnee und Sonne locken Aktive hinaus in den Harz. Ob zu Fuß bei einer Winterwanderung oder sportlich mit den Langlaufski – der Nationalpark Harz, die verschneiten Wälder und die tollen Ausblicke sind immer einen Ausflug wert. Beliebtes Ausflugsziel ist auch die Hanskühnenburg auf dem Acker zwischen Sankt Andreasberg und Osterode gelegen. Weiterlesen „Im Winter durch den Harz: Hanskühnenburg“