Familien-Ausflugstipp: Hoch hinaus im Skyrope Hochseilpark Bad Harzburg

SKYROPE Hochseilpark – (c) Markus Hennemann

Ein Erlebnis für die ganze Familie in schwindelerregender Höhe ist ein Besuch im Skyrope Hochseilpark in Bad Harzburg. Teilweise auf über 10 Metern geht es über wackelige Hängebalken, wird sich durch überdimensionale Spinnennetze gehangelt oder es geht im fast freien Fall beim Big Swing hinab in die Tiefe. Für kleinere Gäste oder Menschen mit Höhenangst gibt es auch einen etwas niedrigeren Parcours.

Familienspaß an den Wochenenden und in den Ferien

Von April bis Ende Oktober ist der Skyrope Hochseilpark samstags und sonntags von 11 Uhr bis 17 Uhr und in den niedersächsischen Ferien auch mittwochs für jedermann geöffnet. Wo die herausfordernden Elemente sonst für Teamtrainings und Gruppenevents genutzt werden, tummeln sich an diesen Tagen Groß und Klein auf dem Gelände.

Zur Auswahl stehen zwei verschiedene Erlebnisparcours. Ab einer Mindestgröße von 1,20 Meter geht es auf den unteren Parcours. Verschiedene Hindernisse und Kletterelemente bis zu 4 Meter über der Erde sind ein idealer Übungsparcours für Kinder oder auch für Menschen mit Höhenangst. Denn für den Erlebnisparcours „oben“ sollte man schon etwas schwindelfrei sein. Auf über 10 Metern Höhe warten zehn verschiedene Elemente darauf, bewältigt zu werden. Die erste Herausforderung ist schon, die Startplattform zu erreichen. Denn dazu wird ein langer Baumstamm hinaufgeklettert.

SKYROPE Hochseilpark – (c) Markus Hennemann

Bestens gesichert kann nichts passieren und doch wird einem schnell mulmig, wenn man die ersten Meter senkrecht hinauf überwunden hat. Der Erlebnisparcours „oben“ ist ab einer Mindestgröße von 1,50 Meter zu nutzen. Über Drahtseile, schwebende Baumstämme, Hängeseile, Spinnennetze und Hängebrücken geht es durch den Parcours. Jedes Element stellt seine eigenen Ansprüche an die Kletterer. Hier werden die eigenen Grenzen neu ausgelotet und das Zusammenspiel von Verstand, Herz und Bewegung in Einklang gebracht. Adrenalin und jede Menge Spaß sind hier garantiert.

Big Swing – Schaukeln für die Großen

Einen kurzen, doch unvergesslichen Adrenalinkick bietet Big Swing, die „Schaukel“ für Wagemutige. In einem Spezialgurt Sitzend oder liegend wird man mit Muskelkraft anderer Teilnehmer auf rund 10 Meter Höhe gezogen. Dort angekommen klinkt man sich selber aus und schon beginnt der freie Fall. Wie in einer überdimensionalen Schaukel schwingt man durchs Gelände. Ein toller Adrenalinkick und ein unvergessliches Vergnügen auch für die Zuschauer.

Baumwipfelpfad und Skyrope Hochseilpark von oben – (c) Baumwipfelpfad/Best Mountain Artists

Informationen Skyrope Hochseilpark:

Öffnungszeiten für jedermann:
Apr.-Okt. samstags und sonntags 11 Uhr bis 17 Uhr, in den niedersächsischen Ferien auch mittwochs

Eintrittspreise pro Person:
Big Swing 5 bis 10 Euro
Erlebnisparcours „unten“ 15 Euro
Erlebnisparcours „oben“ 20 Euro

Dauer:
ca. 1,5 Stunden je Durchlauf inkl. Sicherheitseinweisung; Startzeit zu jeder vollen Stunde

Wenn Ihr den Familienausflug mittwochs plant, haben wir noch einen Tipp: In unserem Restaurant Altes Forsthaus in Braunlage ist mittwochs der „Kids4free“ Tag: Kinder bis 12 Jahre bekommen gratis ein Kindermenü je verkauftem Hauptgericht dazu. Sprich: Die Eltern bezahlen ihr Gerichte und bis zu 2 Kids essen umsonst.