Top-Lage

Das Ortszentrum und den Wurmberg finden Sie direkt vor der Tür. Im Winterurlaub erreichen Sie den Skilift und die Kinderrodelbahn bequem zu Fuß.

Kinder willkommen

In unserem familienfreundlichen Hotel dürfen 2 Kinder bis 12 Jahre kostenfrei im Zimmer der Eltern schlafen.

Internet gratis

Sie können unser W-LAN nutzen, um auch in Ihrem Zimmer mit Ihrem Handy oder Notebook kostenlos ins Internet zu gelangen.

Hunde erlaubt

Ihr Hund gehört zur Familie? Bei uns dürfen Hunde gratis im Hotelzimmer mit Herrchen und/oder Frauchen übernachten.

Kostenfreie Parkplätze

Für unsere Gäste stehen kostenlose Parkplätze direkt vor dem Hotel zur Verfügung.

Willkommen im Harz Hotel Altes Forsthaus Braunlage

Urlaub im HarzHotel Altes Forsthaus BraunlageRestaurant Altes Forsthaus BraunlageGästehausGästehaus

Wir freuen uns, Sie als Gast in unserem familienfreundlichen Hotel begrüßen zu dürfen. Ihre Unterkunft befindet sich im ältesten Gebäude der Stadt Braunlage, welches bereits im Jahr 1658 erbaut wurde. Das Haus ist in typischer Harzer Bauweise errichtet und stellt heute ein bekanntes ortsgeschichtliches Denkmal in Braunlage dar.

Reservierung

Für telefonische Reservierungen und Auskünfte stehen wir Ihnen in der Zeit von 08.00 – 20.00 Uhr zur Verfügung.

+49 (0) 5520 944200

Restaurant im Harz Hotel Altes Forsthaus

Restaurant Altes Forsthaus Braunlage

Das Restaurant Altes Forsthaus Braunlage befindet sich im Hotel Altes Forsthaus, steht aber für jedermann offen auch wenn Sie nicht unser Hotelgast sind.

Im Restaurant erwartet Sie eine gutbürgerliche, deutsche Küche mit regionalen und saisonalen Gerichten. Eine besondere Spezialität des Hauses sind Harzer Wildgerichte.

Erfahren Sie mehr über das Restaurant.

Tisch reservieren

Um einen Tisch im Restaurant Altes Forsthaus Braunlage zu reservieren können Sie unsere Online-Tischreservierung benutzen oder uns anrufen.

+49 (0) 5520 944200

Braunlage Urlaub – wohlfühlen und genießen

Die Stadt Braunlage ist ein lebendiger Urlaubsort umgeben von weitläufigen Wäldern. Weite Teile der Harzer Wälder gehören zum Nationalpark Harz. Dieser ist die artenreichste und faszinierendste Mittelgebirgslandschaft Deutschlands und bietet den Urlaubern mit seiner Flora und Fauna bei jedem Wetter ein einzigartiges Naturerlebnis. Und unser Hotel befindet sich mittendrin.

Blick auf Braunlage im Harz Blick auf Braunlage im Harz
Blick auf Braunlage im Harz

Tauchen Sie ein in eine faszinierende Entdeckungsreise durch die märchenhaft schöne, unberührte Natur der umliegenden Wälder. Unser Harz-Hotel in Braunlage ist der ideale Ausgangspunkt, um auf Ihrer Reise die Flora und Fauna des Nationalparks auf Wanderungen, beim Nordic-Walking, Radfahren oder Skifahren näher kennenzulernen. Das Haus befindet sich direkt am Wurmberg, mit einer Höhe von 971 m der höchste Berg in Niedersachsen.

Im Sommer tummeln sich hier Mountainbiker und Wanderer aus ganz Deutschland. Doch im Winter, nachdem die ersten Schneeflocken gefallen sind, verwandelt sich der Braunlager Hausberg in ein Eldorado für Skifahrer: Hervorragend präparierte Langlaufloipen, alpine Skipisten, ein Freestyle-Gelände, die Rodelbahn, die Snowtubing-Area, die Eishalle sowie idyllische Winterwanderwege machen den Wurmberg zu einem beliebten Wintersportgebiet in Norddeutschland. Die Talstation der Wurmbergseilbahn befindet sich direkt gegenüber unseres Hotels: Von hier aus gelangen Sie zu jeder Jahreszeit schnell und bequem auf den zweithöchsten Gipfel im Harz.

Aus unserem Harz-Blog

Harz Ausflugstipp: Halberstädter Domschatz

Die Türme des Halberstädter Doms St. Stephanus und St. Sixtus sind schon von weitem als Wahrzeichen der Stadt zu sehen. Das vom 13. bis 15. Jahrhundert erbaute imposante Gebäude zählt zu den schönsten Kirchengebäuden Deutschlands. Es beeindruckt nicht nur das etwa 27 Meter hohe, reich verzierte Mittelschiff. Der Domschatz beherbergt besondere Kostbarkeiten des Mittelalters. Domschatz“Harz Ausflugstipp: Halberstädter Domschatz” weiterlesen

Herbstwanderungen im Harz: Entlang der Wassergräben

Auch wenn die Tag merklich kürzer werden und sich langsam der Winter ankündigt, lohnt sich eine Wanderung durch die Harzer Wälder. Wenn die Sonne sich durch den Nebel kämpft, wenn morgens Raureif auf den Wiesen glitzert, wenn die Natur sich langsam in den Winterschlaf begibt, lässt sich in der Abgeschiedenheit des Harzes die Ruhe genießen.

Harz Ausflugstipp: Heimat- und Skimuseum Braunlage

Wenn es um die Geschichte des Skifahrens im Harz geht, dann ist der Oberförster in aller Munde. Im 19. Jahrhundert sorgte er mit seinen ersten Skiern, die er nach norwegischem Vorbild hat bauen lassen, für Aufsehen. Die Geschichte des Skifahrens im Harz und des Wintersportortes Braunlage wird im lokalen Ski- und Heimatmuseum erzählt.

Harz Wandertipp: Märchenweg von Torfhaus zum Oderteich

Eine der schönsten Wanderwege im Nationalpark Harz, der Märchenweg von Torfhaus zum Oderteich, führt durch die Naturdynamikzone des Nationalparks. Spannende Einblicke in die Waldentwicklung und Abenteuer in der Natur sind gegeben.

Harz Ausflugstipp: 30 Jahre Schaubergwerk Röhrigschacht Wettelrode

Das ErlebnisZentrum Bergbau Röhrigschacht in Wettelrode bei Sangerhausen feiert in diesem Jahr ein Doppeljubiläum. Vor 150 Jahren begannen die Teufarbeiten für den Kupferschieferabbau und seit 30 Jahren gehört das Bergwerk zu den beliebtesten Ausflugszielen im Harz.

Glühwein, gebrannte Mandeln und Tannenduft: Weihnachtsmärkte im Harz

In diesem Jahr ist es endlich wieder so weit. Einige der schönen und stimmungsvollen Weihnachtsmärkte werden trotz Corona ihre Pforten öffnen. In der Advents- und Weihnachtszeit treffen sich so Menschen in geselliger Runde bei Punsch, Glühwein und allerlei Leckereien.

Indian Summer im Harz: Herbst Wandertipps

Wenn sich die Laubwälder im Harz im Herbst bunt verfärben, dann entsteht ein Hauch „Indian Summer“ Feeling. Sonne, Nebel, Wolken, Schatten und Licht lassen die Landschaft in einer besonderen Stimmung erscheinen. Wer im Herbst sich auf eine Wanderung durch den Harz begibt, kann sich auf farbenfrohe Naturerlebnisse freuen.

Harz Ausflugstipp: Kleines Schloss Blankenburg und die barocken Gärten

Die barocken Schlossgärten in Blankenburg sind für viele Besucher eine Überraschung. Denn in der kleinen, über 800-jährigen Stadt am nördlichen Harzrand ist eins der größten und ältesten Gartenensembles seiner Art in Sachsen-Anhalt zu finden. Mit 100 Hektar Garten- und Landschaftspark zwischen Kleinem und Großem Schloss ein tolles Ausflugsziel im Harz.

Harz Ausflugstipp: Glasmanufaktur Harzkristall Derenburg

Wie wird Glas gemacht? Woraus besteht Glas? Und wie schwierig ist es, eine Glaskugel zu blasen? Bei einem Besuch in der Glasmanufaktur Harzkristall in Derenburg werden all diese Fragen beantwortet. Dort wird die Glasmacherkunst bei einer Führung hautnah erlebt. Mit vielen weiteren Attraktionen ist die Glasmanufaktur ein erlebnisreiches Ausflugsziel für die ganze Familie.