Ski und Rodel gut – Harzer Wintersportsaison 2017/2018

Winter_in_Braunlage_-_Braunlage_Tourismus_GmbHFans der kalten Jahreszeit stehen bereits in den Startlöchern. Sobald im Harz ausreichend Schnee fällt, geht der Spaß auf Pisten und in den Loipen los. Dann gibt es kein Halten mehr. Wir haben einige neueste Meldungen aus den Harzer Skigebieten und gute Tipps zusammengefasst.

Zum Skifahren in den Harz

In der Wintersaison wird es im Harz sportlich. 15 kleine und große Liftanlagen und Alpinskigebiete bieten, je nach Schneelage, reichlich Abwechslung. Die größten und bekanntesten Abfahrtsskigebiete im Harz sind in Braunlage, Sankt Andreasberg und Hahnenklee zu finden. Für Tagesgäste lohnt sich das frühe Aufstehen, denn die Parkmöglichkeiten im Harz sind oft auch aufgrund der Schneemassen begrenzt. Loipen in Braunlage Wintersport Harz SkilanglaufFrühaufsteher profitieren von wenig Verkehr und noch überschaubarem Andrang an den Liftkassen.

Für den Skilanglauf oder Skiwanderungen werden im Harz bis zu 500 km Loipen gespurt und präpariert. Eine wunderbare Auswahl von leichten Anfängertouren bis hin zu sportlich und technisch anspruchsvollen Strecken erschließt die Harzer Winterlandschaft. Waldgaststätten unterwegs laden ein zur Einkehr und bieten Stärkung für den nächsten Abschnitt. Besonders schön ist eine Tour zur Hanskühnenburg.

Wanderer können sich auf den geräumten Rundweg um Braunlage begeben und das Panorama auf die verschneite Stadt genießen. In vielen Orten werden Wanderwege geräumt oder gewalzt, so dass auch bei viel Schnee bequeme Wanderungen durchgeführt werden können.

Wurmbergseilbahn_im_Winter_-_Braunlage_Tourismus_GmbHWintersaison 2017/2018 am Wurmberg

Der Wurmberg ist das größte Alpinskigebiet im Harz. Mit einer Höhe von 971 Metern bietet er eine relativ gute Schneesicherheit. Nach einer umfangreichen Modernisierung des Skigebiets vor einigen Jahren wird auch bei geeigneten Temperaturen durch Beschneiung nachgeholfen. Geplanter Start der diesjährigen Skisaison ist der 14. Dezember.

Neu in dieser Saison: Flutlichtlauf! Der gut 500 m lange Walpurgishang wird in diesem Winter beleuchtet und so ist an bestimmten Tagen auch abendliches Skifahren möglich.

Skigebiet Fakten:

  • rund 13 km Abfahrten
  • 14 Pisten von leicht bis sehr schwer
  • eine Seilbahn (6er Gondeln)
  • ein Sessellift (4er Sessel)
  • vier weitere Lifte
  • Snow Tubing Anlage
  • Freestyle Parcours für Snowboarder
  • Flutlichtlauf mittwochs, freitags und samstags von 18.00-21.00 Uhr
  • Ticketpreise (Erwachsene) 20 € für 3 Std. – 80 € für 3 Tage

Weitere Lifte in Braunlage befinden sich an der Rathauswiese und am Hasselkopf.Skilanglauf Harz

Wintersaison 2017/2018 am Matthias-Schmidt-Berg Sankt Andreasberg

Auch im Braunlager Ortsteil Sankt Andreasberg, ca. 12 km entfernt, hat der Wintersport Tradition. Direkt im Ort befindet sich das Skigebiet Matthias-Schmidt-Berg. Auch hier wird regelmäßig beschneit, so dass die Pisten gut präpariert werden können. Rund 2 km der Pisten werden mittwochs, freitags und samstags beleuchtet, so dass auch Nachtskilauf möglich ist. Das Skigebiet ist bekannt für kurze, aber anspruchsvolle Abfahrten. Durch die vielen Lifte und Sessellifte auf relativ kleinem Gebiet verteilt sich der Ansturm recht gut.

Skigebiet Fakten:

  • rund 3,2 km Abfahrten
  • 5 Pisten leicht bis sehr schwer (blau bis schwarz)
  • zwei Doppelsessellifte
  • zwei Schlepplifte
  • MSB Funpark – Snowboarder Funpark mit Boxen, Rails, Kicker etc.
  • Ticketpreise (Erwachsene) 28 € Tageskarte – 90 € 5-Tages-Karte

Weitere Skigebiete im Harz

Ausführliche Informationen zu den Skigebieten im Harz, zu dem Zustand der Loipen und den aktuellen Wintersportbedingungen erteilt der Harzer Tourismusverband unter wintersport.harzinfo.de

Zum Skiurlaub nach Braunlage

Echter Winterspaß ist, wenn Sie direkt vom Hotel aus zu Fuß die Pisten erreichen und ohne Anreisestress die ersten sind, die den Skitag eröffnen. Das Harz Hotel Altes Forsthaus gegenüber des Eisstadions Braunlage ist keine 5 Minuten Fußweg von der Talstation der Wurmberg Seilbahn entfernt.
Buchen Sie jetzt Ihren Skiurlaub bei uns.

(c) Fotos: Braunlage Tourismus GmbH

Winterpanorama_Braunlage_-_Braunlage_Tourismus_GmbH

2 Kommentare zu “Ski und Rodel gut – Harzer Wintersportsaison 2017/2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.